Zum Inhalt
Freund*innen der Rennszene aufgepasst!

Get2know bekommt in der Juli-Ausgabe rasanten Besuch

-
in
  • News
Bitte Bildnachweis einfügen

Das Team des MakerSpace und DataSpace unterstützt angehende Start-ups bei der Entwicklung von Prototypen. Studierende und wissenschaftliche Mitarbeiter*innen der TU Dortmund sind jeden Monat eingeladen, die Maschinen, Werkzeuge und Geräte zu testen.

Bei dieser kostenfreien Veranstaltung lernen die Teilnehmer*innen die neuen Räumlichkeiten im CET kennen. Interessierte erfahren, welche Maschinen, Werkzeuge und Programme zum Einsatz kommen, um eine Idee zu realisieren.  Dieses Mal haben wir einen besonderen Gast: das GET RACING Team der TU Dortmund! Die Teammitglieder stellen vor, wie sie einzelne Bauteile ihres Rennfahrzeugs im Maker- und DataSpace designt und konstruiert haben.

Wir freuen uns auf den Austausch mit interessierten Besucher*innen!

Get2Know - Customizing & Tuning
Wann?: 29.07.2022, von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr 
Wo?:  Centrum für Entrepreneurship & Transfer, Emil-Figge-Str. 80, 44227 Dortmund

Anmeldungen bitte unter:
https://cet.tu-dortmund.de/anmeldung-tag-der-offenen-tuer-makerspace/

Weitere Fragen beantwortet das MakerSpace-Team gerne unter folgender E-Mail-Adresse:
makerspace.cettu-dortmundde

 

 

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Universität Dortmund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dortmund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dortmund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dortmund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dortmund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dortmund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.

Die Einrichtungen der Technischen Universität Dortmund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hochschule im angrenzenden Technologiepark. Genauere Informationen können Sie den Lageplänen entnehmen.