Zum Inhalt
Summer School

Design Thinking – Human Centered Design

Jetzt aus der Corona-Pause zurück: Die CET Summer School! Seit 2012 veranstaltet das Centrum für Entrepreneurship & Transfer in der vorlesungsfreien Zeit des Sommersemesters eine interaktive einwöchige Veranstaltung, um für Themen rund um Innovation und Entrepreneurship zu begeistern. Auf unseren Flächen im Technologiezentrum bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Ihren Horizont zu erweitern: Jede*r ist willkommen. Sie können sich auf spannende Workshops, ein interaktives Unternehmensplanspiel und faszinierende Keynotes von erfolgreichen Gründer*innen aus der Region freuen.

Alles Wichtige im Überblick

  • Wer kann teilnehmen: Studierende, Forschende und Mitarbeitende aller Fachbereiche
  • Teilnahmevoraussetzung: Keine
  • Format: Präsenz
  • Dauer: eine Woche, jeweils von 9 bis 18 Uhr, zzgl. ein Abendevent

Ihre Vorteile

  • Sie erhalten Einblicke in aktuelle Methoden aus dem Innovationsmanagement und Entrepreneurship
  • Durch die direkte Anwendung der vermittelten Methoden erlernen Sie nicht nur theoretische Grundlagen, sondern erkennen ebenso den praktischen Nutzungsbezug
  • Sie nehmen an einem interaktiven Unternehmensplanspiel teil und lernen Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre kennen
  • Sie erhalten spannende Einblicke in die Gründungsgeschichten von Gründer*innen der Region
  • Sie lernen, wie Sie innovative und kreative Vorgehensweisen des Entrepreneurships auf eigene, fach- oder unternehmensspezifische Fragestellungen anwenden
  • Die Teilnehmer*innen erhalten eine personalisierte Teilnahmebescheinigung (Präsenz bei min. 90% des Zeitraums vorausgesetzt) 
  • Aufnahme in unser Gründungsnetzwerk „CET – Community“
  • In unserer innovativen Arbeitsumgebung haben Sie den Platz, kreative Prozesse zu durchlaufen 
  • Unsere Communityfläche bietet Ihnen den Raum, sich mit interdisziplinären Interessierten auszutauschen und sich zu vernetzen

Während der Summer School ist für Ihre Verpflegung gesorgt, damit Sie sich voll und ganz auf die Inhalte fokussieren können.

Lernziele

  • Durch eine anwendungsbezogene Wissensvermittlung erlernen Sie die Grundlagen des Design Thinking 
  • Sie durchlaufen den sechsstufigen Design Thinking Prozess anhand realer Problemstellungen
  • In interdisziplinären Teams wenden Sie unterschiedliche Sichtweisen an und optimieren so Ihre Lösung
  • Sie gewinnen einen Einblick in eine agile Methode in einer sich immer schneller ändernden Welt
  • Kennenlernen iterativer Schleifen als wirksames Vorgehen
  • Durch spannende Keynotes gewinnen Sie gründungstechnische Erfahrungen aus erster Hand
  • Das hands-on Planspiel vermittelt auf spielerische Weise betriebswirtschaftliche Grundlagen

Bevorstehende Veranstaltungen

Derzeit gibt es keine aktuellen Einträge.

Kontakt für Rückfragen

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Universität Dortmund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dortmund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dortmund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dortmund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dortmund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dortmund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.

Die Einrichtungen der Technischen Universität Dortmund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hochschule im angrenzenden Technologiepark. Genauere Informationen können Sie den Lageplänen entnehmen.