Zum Inhalt

Zertifikat Entrepreneurship

Das Zertifikatsstudium Entrepreneurship wird vom CET als Programmleitung organisiert und bietet Studierenden aller Fakultäten die Möglichkeit, unternehmerische Kompetenzen über ihr Studium hinaus zu erwerben. Zugelassen sind Studierende aus allen Bachelor- und Masterstudiengängen der TU Dortmund. Nach dem erfolgreichen Abschluss wird die Teilnahme mit einem Zertifikat bestätigt, welches durch die Programmleitung ausgestellt wird. Aktuell befindet sich das Zertifikat noch im Aufbau und wird ab dem Wintersemester 24/25 offiziell angeboten.

Bei Fragen oder Anmerkungen kontaktieren Sie uns gerne per E-Mail.

Logo des Zertifikats Entrepreneurship. Ein hellgrüner Kreis mit einer weißen einfach dargestellten Rakete mit orangener Flamme, die schräg nach oben fliegt. Außen ein dunkelgrüner Ring mit der Aufschrift "Zertifikat Entrepreneurship" © CET​/​TU Dortmund

Das Zertifikat Entrepreneurship wird ab dem WS 24/25 angeboten und hat einen Umfang von 15 CP. Eine Anrechnung bereits besuchter Veranstaltungen aus dem Rahmen des Zertifikats ist nachträglich möglich.

Das Zertifikat setzt sich aus folgenden Inhalten zusammen:

a) Gundlagenmodul: Ringvorlesung "Entrepreneurship in der Praxis" mit "cetup.ID" als Übung (7,5 CP)
Die Ringvorlesung soll umfassende Einblicke in die entrepreneuriale Praxis und die Start-up-Welt vermitteln und muss für den Abschluss des Zertifikats zusammen mit der Übung belegt werden. Themen der Kundenfindung, der Wettbewerbsanalyse sowie die Erarbeitung eines geeigneten Geschäftsmodells inkl. Problem-Solution-Fit sind beispielhafte Themen, die durch Vorträge aus der Praxis aufgegriffen werden.
Das Gründungsprogramm cetup.ID vermittelt Teilnehmenden die Fähigkeit eine Gründungsidee zu prüfen und zielführend weiterzuentwickeln. Eine Teilnahme setzt nicht zwingend eine vorhandene Gründungsidee voraus und ist semesterunabhängig jederzeit möglich.

b) Workshops des CET (jeweils 0,5 CP)
Es muss mindestens ein Workshop belegt werden, maximal können bis zu 5 Workshops (2,5 CP) für das Zertifikat angerechnet werden:

c) Vertiefungsmodule aus dem dynamischen Modulkatalog des Zertifikats Entrepreneurship (variierende CP)
Die fehlenden Credit Points zu der geforderten Gesamtzahl von 15 CP müssen durch Vertiefungsmodule abgedeckt werden. Der dynamische Modulkatalog wird zurzeit erstellt und wird vor Beginn des kommenden Wintersemesters online gestellt.

Das Zertifikatsstudium richtet sich an Bachelor- und Masterstudierende der TU Dortmund. Der Erwerb des Zertifikats ist kostenlos. Spezifische Zugangsvoraussetzungen, wie z. B. bestimmte Vorkenntnisse, gibt es nicht.

Die Anmeldung zum Zertifikatsprogramm findet über unser Anmeldeformular statt.

Kontakt für Rückfragen

Nutzen Sie zur Kontaktaufnahme bitte die Funktionsmail des Zertifikats Entrepreneurship oder die Telefonnummern in den Kontaktkacheln.