Zum Inhalt

Raum für Vernetzung

Im ganzjährig und rund um die Uhr geöffneten CoWorkingSpace im TechnologiezentrumDortmund kön­nen (an­geh­en­de) Start-ups und Un­ter­neh­men ge­mein­sam mit ihrem Team an die Ar­beit gehen, sich mit anderen Gründerinnen und Gründern austauschen und vernetzen.

© Aliona Kardash​/​TU Dort­mund
© Aliona Kardash​/​TU Dort­mund

Abends finden regelmäßig Ver­an­stal­tun­gen statt, bei denen die Teams ihr Netz­werk erweitern und Kontakte für die Zukunft knüpfen kön­nen. Die Arbeitsplätze im CoWorkingSpace kön­nen flexibel gebucht wer­den, die Vermietung von ganzen Büroräumen findet jedoch monatsweise statt. In der Community Fläche kön­nen Sie sich mit anderen Teams vernetzen und haben Zugriff auf die Community-Küche und den Kühlschrank. 

Die Möbel kön­nen je nach Bedarf und Anlass variabel aufgestellt und genutzt wer­den. Moderationskoffer, Flipcharts, Stromanschlüsse und WLAN sind vorhanden. Bei Bedarf stehen auch Rückzugsorte, Seminar- und Besprechungsräume zur Ver­fü­gung

Auch an die Eltern in der Gruppe wurde dabei gedacht: Es gibt eine Spielecke für Kinder sowie einen Wickelraum.

Ansprechpartner

Die Nutzung der CET-Infrastruktur ist für an­geh­en­de Gründerinnen und Gründer kostenlos. Bereits gegründete Start-ups kön­nen unsere Angebote im Rah­men einer De-Minimis-Behilfe nut­zen

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark. Genauere In­for­ma­ti­onen kön­nen Sie den Lageplänen entnehmen.