Zum Inhalt

NO LIMITS: Gründerinnen gesucht!

Beginn: Ende: Veranstaltungsort: Online (Zoom)
Veran­stal­tungs­art:
  • Veranstaltungen
  • Gründung Vernetzen
  • Gründung Know-how
© Bergische Universität Wuppertal

Sie wollen Ihr eigenes Start-up gründen? Allein, es fehlt der Mut? Zweifel sind normal, aber lassen Sie sich von diesen nicht ausbremsen. Wir sind der Überzeugung, der Weg entsteht erst beim Gehen. Jede*r kann gründen.

In Kooperation mit der Bergischen Universität Wuppertal reißen wir mit Ihnen vorherrschende Stereotype und Vorurteile nieder und zeigen Ihnen die Vielfalt der Gründerinnen-Welt.

Sie haben noch keine Idee? Sie suchen Co-Founder*innen oder wollen sich vernetzen? Perfekt! Denn bei NO LIMITS stehen Persönlichkeiten im Vordergrund. Lernen Sie andere Kommilitoninnen und Gründerinnen kennen. Lassen Sie sich in unserem Workshop inspirieren, um den Grundstein für eine erfolgreiche Zukunft in der Start-up Welt zu legen.

Die Veranstaltung richtet sich an gründungsinteressierte Studentinnen, die ihre Stärken und Erfolge ergründen, sich mit Kommilitoninnen und Gründerinnen vernetzen und den Grundstein für eine erfolgreiche Zukunft in der Start-up-Welt legen wollen.

Zu Gast ist Gründerin Mareike Helmers von beint. Sie berichtet, wie ein persönlicher Schicksalsschlag ihr Leben komplett auf den Kopf gestellt hat und warum sie dennoch (oder gerade deshalb) den Mut gefunden hat, mit der Gründung ihres Bewerbungstools ihren eigenen Weg zu gehen. 

Wir freuen uns auf unterschiedlichste Persönlichkeiten, spannende Geschichten und einen tollen Nachmittag.

Die Veranstaltung findet online via Zoom statt.

Life has no limitations, except the ones you make.

Zur Anmeldung

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Universität Dortmund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dortmund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dortmund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dortmund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dortmund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dortmund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.

Die Einrichtungen der Technischen Universität Dortmund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hochschule im angrenzenden Technologiepark. Genauere Informationen können Sie den Lageplänen entnehmen.